Klinker- und Verblendarbeiten

Das wachsende Energiebewußtsein und der Wunsch nach einer dauerhaften, schönen und wartungsfreien Fassade führen dazu, dass mehr und mehr zweischalig gebaut wird.

Diese Bauweise besteht aus Hintermauerwerk (z.B. mit Poroton-Ziegel), Luftschicht und Vormauerwerk, auch Verblendschale genannt. Während das Hintermauerwerk die Last der Geschoßböden und des Daches aufnimmt und auch die Wärme im Hause halten soll, ist die Verblendschale für den Schutz und die Optik der Fassade zuständig. Die Luftschicht sorgt für Wärmedämmung.

Unterschieden wird zwischen Klinkern, Keramik-Klinkern, Verblendern und Handform-Verblendern.
Dabei handelt es sich um gleichwertige Bausteine, jeder jedoch mit ganz charakteristischen Merkmalen.

Wann welcher Klinker Verwendung findet, ist einzig und allein vom persönlichen Geschmack des Bauherrn abhängig, der damit die Architektur seines Hauses bestimmt.

 

Schreiben Sie uns!

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen?

Sprechen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot für Ihre Baumaßnahme.
Schreiben Sie uns!